Alten- und Pflegezentrum Eichen – Abschluss des ersten Beteiligungsverfahrens und weitere Vorgehensweise

Alten- und Pflegezentrum Eichen – Abschluss des ersten Beteiligungsverfahrens und weitere Vorgehensweise

Die für den 24. und 25. Oktober geplante Ausstellung zum Alten- und Pflegezent-rum in Nidderau Eichen musste aufgrund der aktuellen Pandemie-Entwicklung im Main-Kinzig-Kreis abgesagt werden. Die Verwaltung veröffentlichte daraufhin die aktuellen Entwurfsüberlegungen auf der städtischen Homepage und ermöglicht es auf diese Weise den interessierten Bürgerinnen und Bürger die Planungen in Ruhe zu sichten. Es bestand Gelegenheit, Anregungen und Hinweise zur Planung bis zum 08.11.2020 bei der Stadtverwaltung einzureichen.

Dieses Beteiligungsformat ist auf großes Interesse gestoßen. Bei der Stadtverwaltung sind zahlreiche Anregungen, Meinungen und Fragen zu den veröffentlichten Planungsentwürfen eingegangen. Diese werden nun gemeinsam mit dem vom Main-Kinzig-Kreis beauftragten Planungsbüro ausgewertet. Das Ergebnis der Auswertung wird dann ebenfalls wieder auf der städtischen Homepage veröffentlicht. Das Beteiligungsverfahren verlängert sich entsprechend, Anregungen und Hinweise können weiterhin eingereicht werden.

Bei entsprechender Lockerung der Corona-Auflagen wird die Ausstellung in der Nidderhalle nachgeholt.

Werbung:

Quelle: Der Magistrat der Stadt Nidderau

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

Aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Nidderecho) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.MKK-Echo.de