Neuer Vorstand beim Blasorchester Nidderau e.V. (BON)

Neuer Wind und Vorstand mit Erfahrung im Blasorchester Nidderau e.V.

Nidderau. Am Donnerstag den 22. Oktober begrüßte Alexandra Weber die Mitglieder des Blasorchester Nidderau e.V. (BON) zur ordentlichen Mitgliederversammlung mit viel Abstand in der Willi-Salzmann-Halle in Windecken.

Turbulente aber auch arbeitsintensive 1½ Jahre liegen seit der letzten Jahreshauptversammlung hinter dem Verein. Das Jahr 2019 zeichnete sich mit dem vielen schönen Veranstaltungen rund um das 20. jährige Jubiläum aus. 

Hierrunter lagen das Jahreskonzert unter dem Motto „Night of the BONs“ Ende März 2019 oder auch der BONbiergarten im Juni mit der musikalischen Umrahmung der Big Band der Musikschule Schöneck – Nidderau – Niederdorfelden. Das stimmungsvolle Kirchenkonzert in der katholischen Kirche in Heldenbergen fand mit der „Großen Weihnachtspartita“ von Alfred Bösendorfer und dem Chor BelVoce im Dezember seinen Höhepunkt.

Mit viel Eigenleistung konnte der Verein unter der Federführung von Rainer Schmalz weitreichende Renovierungsarbeiten am Dach im Sommer 2019 verrichten. Wasserschäden im Inneren machten diese Tätigkeit notwendig. Alle krempelten die Ärmel hoch und sorgten zusätzlich noch für einen neuen gelben Anstrich des Vereinsheimes.

Der Bericht der Jugendleiterin Luna Leipold zeigte das Engagement in der Jugendarbeit. Bei vielen Aktionen und Auftritten hatten die Kinder und Jugendlichen Gelegenheit, sich näher kennen zu lernen und gemeinsam Spaß zu haben. Der Jugendausschuss organisierte ein Probewochenende auf dem Hoherodskopf, einen Besuch im Opel – Zoo, eine Halloween Party und vieles mehr. Ein ganz besonderes Bonbon servierte die Jugend mit dem Muttertagskonzert im Mai 2019. Das mit viel Engagement geplante Konzert führte zu einer vollbesetzten und begeisterten Halle.

Der Rückblick auf das Corona – Jahr 2020 viel der ersten Vorsitzenden Alexandra Weber schwer. Das geplante Jahreskonzert musste abgesagt werden, die Probenarbeit wurde eingestellt und auch sonst löste Corona viele Stolpersteine im Verein aus, die auch mit tollen Aktionen wie dem Erstellen von gemeinsamen Videos nicht ganz aus dem Weg geräumt werden konnten. Ein Dankeschön an die geleistete Vorstandarbeit wurde mit kleinen Präsenten überbracht, da sich alle Vorstandsmitglieder nicht noch einmal für eine Wahl zur Verfügung stellten.

Nachdem die Versammlung den Vorstand entlastet hat kam es zu Neuwahlen. Die Position des 1. Vorsitzenden wird von Winfried Luig besetzt, der mit viel Erfahrung den Verein nun leiten wird. Ihm zur Seite steht Selina Hilgert als 2. Vorsitzende. Das Amt der Kassenführung übernimmt in bereits bekannter Rolle Werner Schmalz. Harald Schöpke ist Schriftführer. Maari Leipold übernimmt die Rolle der Jugendleiterin. Patricia Carou y Lareo und Yvonne Staubach unterstützen den Vorstand als Beisitzerinnen.

Da leider auch das traditionelle Weihnachtskonzert in diesem Jahr nicht stattfinden kann hat sich der Verein eine kreative Idee einfallen lassen. Unter der Überschrift: „Der mobile BONadventspfad, eine musikalische Begleitung auf dem weihnachtlichen Weg durch Nidderau“ wird es viele Stellen in Nidderau geben, an denen sich interessierte Musikliebhaber über einen QR – Code Werke des Vereins anhören und ansehen können. Hierzu folgen in der Presse in Kürze weitere Informationen.

Weitere Informationen findet man unter www.blasorchester-nidderau.de

 

Werbung:

Quelle: Blasorchester Nidderau e.V.

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: