122 Neuinfektionen am Wochenende

Für das Wochenende meldet das Gesundheitsamt 122 weitere bestätigte Covid-19-Infektionen Damit bleibt auch der Inzidenzwert im Main-Kinzig-Kreis mit 224 auf einem hohen Niveau. Sechs Fälle wurden nachträglich in die Statistik aufgenommen, sodass die Gesamtzahl seit Ausbruch der Pandemie jetzt bei 4496 liegt.

Als aktuell infektiös werden 1588 Menschen eingestuft. Die Anzahl der Menschen, welche die akute Infektion überstanden haben, liegt bei 2846. Aus dem Main-Kinzig-Kreis sind 62 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Nicht zuletzt durch die Situation in der Klinik in Schlüchtern ist auch die Zahl der Covid-19 Patienten im Main-Kinzig-Kreis weiter gestiegen auf jetzt 97, darunter 83 Personen aus dem Kreisgebiet.

Die für das Wochenende gemeldeten 122 Fälle kommen aus Hanau (39), Maintal (11), Bad Soden-Salmünster (11), Bruchköbel (7), Erlensee (5), Freigericht (5), Gründau (5), Steinau (5), Wächterbach (5), Gelnhausen (4), Neuberg (4), Langenselbold (3), Schlüchtern (3), Schöneck (3), Hammersbach (2), Nidderau (2) und Niederdorfelden (2). Außerdem wurde jeweils ein Fall aus Bad Orb, Großkrotzenburg, Linsengericht, Rodenbach und Sinntal gemeldet. Ein Fall ist noch nicht zugeordnet.

Corona-Lagebericht als PDF-Datei

 

Quelle: Main-Kinzig-Kreis

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: