Schöneck: Leben retten mit Defibrillatoren

Nachdem die Gemeindevertretung die Anschaffung von Defibrillatoren für öffentliche Schönecker Liegenschaften beschlossen und die finanziellen Mittel für den Erwerb von zwei Geräten bereitgestellt hat, konnte ein örtliches Unternehmen gewonnen werden, welches dankenswerterweise zwei weitere Geräte spendete.

Nunmehr stehen vier AEDs (Automatisierter Externer Defibrillator) zur Verfügung. Diese sind in den Rathäusern Kilianstädten und Büdesheim sowie im Bürgertreff in Kilianstädten sowie in der Erich-Simdorn-Halle installiert. Weitere Liegenschaften wie die Nidderhalle etc. sollen in den nächsten Jahren ebenfalls bestückt werden.

Die Geräte sind auch für Laien leicht zu bedienen und stellen einen wertvollen Beitrag zur Gesundheitsvorsorge dar. Durch den Einsatz von Defibrillatoren können lebensrettende Maßnahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes vorgenommen werden.

Quelle: Gemeinde Schöneck

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: