Wo ist Jan Bossmann? – Schöneck

Wo ist Jan Bossmann aus Schöneck/Büdesheim? Das fragt die Kriminalpolizei in Hanau und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem 59 Jahre alten Vermissten. Herr Bossmann ist etwa 1,78 Meter groß und schlank. Er war mit einem schwarzen Lederblouson, einer ausgewaschenen Bluejeans, dunklem Polo-Langarmshirt sowie braunen Lederslipper bekleidet. Der Gesuchte wurde zuletzt am Mittwoch letzter Woche (18.11.2020), gegen 17 Uhr, im Mühlbergweg gesehen. Die Kripo schließt nicht aus, dass sich Herr Bossmann in einer hilflosen Lage befindet. Bisherige Suchmaßnahmen verliefen negativ.

Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort von Jan Bossmann geben kann, wird gebeten, sich unter 06181 100-123 bei der Kriminalpolizei in Hanau oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 – 1210
Fax: 069 / 8098 – 1207
Rudi Neu (neu) – 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) – 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) – 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) – 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) – 1218 oder 0162 / 201 3290
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

Aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Nidderecho) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.MKK-Echo.de