Hessen: Corona-Impfstofftransporte an allen Tagen

Lastwagen mit Corona-Impfstoffen können ab sofort auch an Sonn- und Feiertagen auf Hessens Straßen fahren.

Lastwagen mit Corona-Impfstoffen können ab sofort auch an Sonn- und Feiertagen auf Hessens Straßen fahren. Das hessische Wirtschafts- und Verkehrsministerium hat dafür eine pauschale Ausnahmegenehmigung erteilt, wie Minister Al-Wazir am Sonntag mitteilte. Sie gilt auch für den Transport von Kühlsystemen, Impfbestecken und sonstigem Bedarf der Impfzentren und ist vorerst bis zum 30. Juni 2021 befristet.

Auch an Sonn- und Feiertagen beliefern

„Wir treffen alle Vorkehrungen, dass die Impfzentren unverzüglich ihre Arbeit aufnehmen können, sobald die Impfstoffe zur Verfügung stehen“, sagte der Minister. „Voraussichtlich werden sie auch an Sonn- und Feiertagen beliefert werden müssen. Das Interesse der Allgemeinheit an einem unterbrechungsfreien Betrieb wiegt in diesem Fall schwerer als der Schutz der Sonn- und Feiertagsruhe.“

Lkw über 7,5 Tonnen dürfen in Deutschland an Sonn- und Feiertagen von 0 bis 22 Uhr nicht gewerblich verkehren. Dabei gelten jedoch eine Reihe von Ausnahmen, etwa für den Transport leichtverderblicher Güter.

Quelle: Land Hessen

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: