E-Scooter-Fahrer aus Bruchköbel erwartet mehrere Strafverfahren

Beispielbild

Ein 26-Jähriger aus Bruchköbel war Montagvormittag mit einem E-Scooter in Erlensee in der Langendiebacher Straße unterwegs. Eine Streife der Polizeistation Hanau stoppte ihn gegen 11.45 Uhr in Höhe der Hausnummer 34, da der E-Scooter kein vorgesehenes Versicherungskennzeichen hatte. Bei der Kontrolle stellten die Beamten weiterhin fest, dass der junge Mann zudem offensichtlich unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Auf den 26-Jährigen kommen nun mehrere Strafverfahren zu. Der E-Scooter wurde sichergestellt.

Quelle: Polizei Hessen

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

Aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Nidderecho) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.MKK-Echo.de