Verlegung von 20 KV Elektrokabel im Wald von Bruchköbel

Die Stadt Bruchköbel gibt gemeinsam mit Hessen Forst bekannt, dass im Bruchköbeler Stadtwald und im Staatsforst Kabeltrassen im Auftrag der EAM verlegt werden. Diese Kabel werden von der Station am Umspannwerk Roßdorf in der Nähe der B 45 bis zum Fliegerhorstgelände geführt. Dazu sind mehrere Wege im Bruchköbeler Wald von Anfang Januar bis Ende Februar an einigen Tagen jeweils abschnittsweise voll zu sperren, damit dort die Arbeiten sicher ausgeführt werden können. Diese Abschnitte sind nach den angegebenen Umleitungen zu umgehen bzw. zu umfahren. 

Werbung:
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Wir möchten alle Spaziergänger, Jogger und Radfahrer bitten, die abgesperrten Abschnitte nicht zu betreten, da nur so sichergestellt werden kann, dass keine Unfälle passieren. Der Wald ist in regelmäßige Rechtecke geteilt, daher werden die Umleitungen kurz und übersichtlich sein.

Quelle: Stadt Bruchköbel

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: