MKK: Kripo bittet um Hinweise zum Phantombild

Die Staatsanwaltschaft Hanau und die Kriminalpolizei wenden sich mit der Veröffentlichung von einem Phantombild an die Bevölkerung und bitten um Mithilfe. Nach einer Serie von rund 20 schweren Diebstählen aus geparkten Fahrzeugen zwischen August und Oktober 2020 im Bereich Hanau-Großauheim mit einer Beute im Wert von mehreren tausend Euro liegt nun von dem mutmaßlichen Täter ein Phantombild vor. Der Gesuchte ist etwa 30 Jahre alt und 1,65 bis 1,70 Meter groß. Er hatte dunkelblonde Haare. Die Ermittler fragen nun: 

 -Wer kennt Personen, die dem Phantombild ähnlichsehen? -Wer hat Kenntnis von den Taten und kann Angaben zum Täter machen?

Hinweise nehmen die Kriminalpolizei Hanau unter der Rufnummer 06181 100-123 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizei Hessen

Werbung:
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

Aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Nidderecho) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.MKK-Echo.de