Nidderau: Medizinische Masken auch beim Besuch im Rathaus

Die Stadtverwaltung schließt sich zum Schutz der Beschäftigten den Regelungen zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, die für den ÖPNV und den Einzelhandel gelten, an. Besucher*innen des Rathauses sind verpflichtet medizinische Masken (z. B. OP-Masken oder FFP2) zu tragen. Dies gilt auch für alle weiteren Dienststellen der Stadtverwaltung, die Wertstoffsammelstelle sowie den Bauhof.

Quelle: Stadt Nidderau

Werbung:
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

Aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Nidderecho) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.MKK-Echo.de