Bruchköbel: Vollsperrung des Inneren Rings im Rahmen des Stadtumbaus

Für die Anlieferung von Großbauteilen wird vom 16.02.2021 bis 19.02.2021 der Innere Ring von der Einmündung Hauptstraße bis auf Höhe des REWE-Marktes voll gesperrt. Die Ausfahrt aus den betroffenen Grundstücksausfahrten soll weiterhin gewährleistet werden. Die Einbahnstraßenregelung in der Köhlergasse wird für die Dauer der Vollsperrung aufgehoben.
Bedingt durch die Vollsperrung des Inneren Rings können die Haltestellen am „Alten Rathaus“ und „Innerer Ring“ nicht angefahren werden.
Die betrifft die Buslinien MKK-30, MKK-33 sowie der Linie 42 S mit den Fahrten 821, 834 und 851. Die Fahrgäste werden gebeten, die Haltestelle „Vogelsbergstraße“ in der Bahnhofstraße zu benutzen. Hier besteht auch die Möglichkeit auf die Regionalbuslinien 562 und 563 umzusteigen. Eine Umleitungsstrecke wird ausgewiesen.

Quelle: Stadt Bruchköbel

Werbung:
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

Aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Nidderecho) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.MKK-Echo.de