Maintal: Ausweichmanöver mit Folgen

Ein 27-jähriger Fahrradfahrer verletzte sich am Mittwoch, gegen 18.35 Uhr, bei einem Unfall auf dem Radweg der Autobahnbrücke am Fechenheimer Weg von Frankfurt in Richtung Maintal leicht. Der Maintaler war einer entgegenkommenden Radfahrerin, die mittig auf dem Radweg unterwegs war, nach rechts ausgewichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Bei diesem Ausweichmanöver stürzte der 27-Jährige über die Leitplanke und verletzte sich am linken Bein. Die dunkelhaarige Bikerin, die etwa 1,70 Meter groß ist und eine orange/blaue Jacke sowie dunkle Jeans trug, hielt kurz mit ihrem männlichen Begleiter, der ebenfalls mit einem Bike unterwegs war, an. Allerdings fuhren beide ohne ihre Namen zu hinterlassen weiter. Die Polizei in Maintal bittet nun, dass sich die Frau und ihr Begleiter, der einen Dreitagebart und eine schwarze Sportjacke trug, auf der Rufnummer 06181 4302-0 melden.

Quelle: Polizei Hessen

Werbung:
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: