Nidderau: Bücherfreunde als Paten für öffentliche Bücherschränke gesuch

Unter dem Motto „Tauschen * Lesen * Entdecken“ gibt es in den Nidderauer Stadtteilen öffentliche Bücherschränke. Die Bücherschränke laden alle Bürger*innen sowie Besucher*innen dazu ein, sich kostenlos mit Büchern für gemütliche Lesestunden zu versorgen. Einfach ein Buch aussuchen, lesen und danach wieder zurück in den Schrank stellen. Gerne können Bücher auch behalten werden. Wer gut erhaltene Bücher abzugeben hat, kann diese in den Bücherschrank stellen, sofern im Regal Platz ist. Für Ordnung und Sauberkeit in den Bücherschränken sorgen ehrenamtliche Paten, die Kontaktdaten befinden sich in den jeweiligen Schränken. Für die öffentlichen Bücherschränke auf dem Stadtplatz in der „Neuen Mitte“ und den kürzlich aufgestellten Bücherschränken an der Willi-Salzmann-Halle in Windecken und am Feuerwehrhaus in Heldenbergen werden noch engagierte Paten gesucht. Die Aufgabe umfasst die regelmäßige Kontrolle und ggf. das Ordnen und Aussortieren sowie Entsorgen von alten oder beschädigten Büchern. Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Stadtbücherei Nidderau am Marktplatz in Windecken, Tel: 06187/900 799, buecherei@nidderau.de.

Quelle: Stadt Nidderau

Werbung:
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: