Zum Internationalen Frauentag: Veranstaltung der Frauen Union Nidderau mit Srita Heide

Aus Anlass des Internationalen Frauentages lädt die Frauen Union Nidderau für den 8. März um 18.30 Uhr zu einem digitalen Gespräch mit Srita Heide, Vorsitzende der Frauen Union Main-Kinzig und FU-Spitzenkandidatin auf der Kreistagsliste, ein. „Wir bedauern sehr, dass in diesem Jahr keine Präsenzveranstaltung möglich ist. Deshalb wird die Veranstaltung online durchgeführt”, so Gaby Brandt, Vorsitzende der FU Nidderau.
Das Gespräch wird sich drehen um das Thema „Zeit für mich – Warum Frauen nicht vergessen dürfen, an sich selbst zu denken”. Der Hintergrund: Durch ihre vielfältigen Rollen im Alltag, oft zwischen Familie und Beruf, vergessen viele Frauen, sich Zeit zu nehmen, um über sich selbst, ihr Leben und ihre eigenen Ziele nachzudenken. Gerade in der Pandemie, in der sich das Leben vieler Familie durch Homeoffice und geschlossene Schulen und Kitas zwangsläufig noch mehr zu Hause abspielt, sind es vielfach wieder die Frauen, an denen die Zusatzlast hängen bleibt. 

Werbung:
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Gaby Brandt: „Es ist für jeden von uns gleichermaßen wichtig, Klarheit über den Sinn unseres Lebens zu erlangen, um Ziele zu definieren, mit denen wir uns langfristig identifizieren können.”
Die FU Nidderau freut sich auf Anmeldungen bis 7. März per E-Mail an gaby@gabyundguenter.de
Die Einwahldaten werden am 8. März an die Teilnehmer übermittelt.

Quelle: CDU Nidderau

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

Aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Nidderecho) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.MKK-Echo.de