Motorradfahrer gestürzt – Zeugensuche – Bruchköbel

Die Polizei ermittelt derzeit wegen einer Unfallflucht, die sich Samstagmorgen, gegen 4 Uhr, ereignet hat. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 21-jähriger Mann mit seiner Yamaha R1 den Kreisverkehr in Höhe der Bahnhofstraße 49 in Bruchköbel. Dabei nahm ihm ein bislang unbekannter Fahrer eines dunklen Audi A4 die Vorfahrt, wodurch der Biker stürzte. Anschließend entfernte sich der Audi-Lenker vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen, unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Der 21-Jährige stand wohl zum Zeitpunkt des Unfalls unter Alkoholeinfluss. Zudem besitzt er wohl keine gültige Fahrerlaubnis. Der junge Mann kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. Die Verkehrsunfallfluchtgruppe hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden.

Quelle: Polizei Hessen

Werbung:
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: