BRK: Vertretungsmodell für Tagesmütter in neuen Räumlichkeiten

Die Stadt Bruchköbel geht in der Kindertagespflege neue Wege, um den Eltern mehr Zuverlässigkeit bei den Betreuungszeiten bieten zu können. In der Spielhausgasse stellt die Stadt erstmals eine Vertretungswohnung für die Tagesmütter zur Verfügung Bürgermeisterin Sylvia Braun sieht dies als weiteres gutes Argument für die Kindertagespflege: „Eine Betreuung bei einer Tagesmutter hat viele Vorteile. Keine andere Betreuungsform kommt der familiären Betreuung am nächsten. Kleine Gruppen von höchstens fünf Kindern ermöglichen eine individuelle und behutsame Förderung.
Ein Manko in der Kindertagespflege ist die Vertretungssituation, hier haben wir nun eine sehr gute Lösung gefunden“. Wenn zum Beispiel eine Kindertagespflegeperson plötzlich erkrankt und Eltern somit vor eine große Herausforderung stellt, weil die Betreuung nicht mehr stattfinden kann. Eine Vertretung durch eine andere Kindertagespflegeperson ist kaum möglich, weil die wenigsten über ausreichend räumliche Kapazitäten in ihren Privaträumen verfügen, um zusätzliche Tageskinder aufzunehmen. Mit einem externen Standort für alle Kindertagespflegepersonen in einer zentralen Örtlichkeit bieten sich nun neue Möglichkeiten.
So ist vorgesehen, dass drei Kindertagespflegepersonen ein Team bilden und sich, zusammen mit ihren Tageskindern, regelmäßig in der Wohnung treffen. So können sie sich selbst, aber auch die Kinder, mit den Räumlichkeiten vertraut machen. Wird nun eine Kindertagespflegeperson aus einem Team krank, können die anderen zwei Kindertagespflegepersonen die Vertretungswohnung in Anspruch nehmen und vor Ort die Kinder der erkrankten Kindertagespflegeperson mitbetreuen.

Werbung:
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Dass die Räumlichkeiten zu einer kleinen Wohlfühloase für Kinder wurden, ist den Bauhofmitarbeitern der Stadt zu verdanken, die mit viel Herzblut an der Gestaltung mitgewirkt haben.

Aufgrund der vielen Betreuungsnachfragen sucht der Fachdienst der Stadt aktuell Personen, die in die Kindertagespflege einsteigen wollen. Nähere Informationen erhalten Interessierte über Frau Claudia Krämer, Telefon 06181 975261 / E-Mail: Kindertagespflege@bruchkoebel.de

Quelle: Stadt Bruchköbel

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: