In Rekordzeit zur Fraktion – Schönecker FDP-Fraktion konstituiert sich in fünf Minuten

Fünf Minuten, länger brauchten die frisch in die Schönecker Gemeindevertretung gewählten Mitglieder der FDP Schöneck nicht, um ihre Fraktion zu konstituieren. Bei schönstem Wetter trafen sich die Freien Demokraten unter freiem Himmel im Garten von Liselotte Pfeil in Kilianstädten und arbeiteten die erforderlichen Punkte der Konstituierung genauso zielstrebig wie einstimmig in Rekordzeit ab. Anke Pfeil, Spitzenkandidatin bei der Kommunalwahl und bisherige Fraktionsvorsitzende, wird dieses Amt auch künftig bekleiden. Dr. Angelika Klußmann, bereits in der vergangenen Wahlperiode stellvertretende Fraktionsvorsitzende, übernimmt das Amt erneut. Mit Daniel Kropp dürfen sich die Freien Demokraten zudem über einen Neuzugang in der Fraktion freuen, der bereits über parlamentarische Erfahrung in der Gemeindevertretung verfügt. Die Partei hatte der ehemalige Bürgermeisterkandidat bereits vor einigen Jahren gewechselt. „Wir freuen uns, Daniel Kropp künftig in der Mannschaft zu haben. Es ist schön, dass er nach seinem Wechsel von der CDU zur FDP jetzt wieder politische Verantwortung in unserer Gemeinde übernehmen kann”, ist sich die Fraktion einig. Liselotte Pfeil, das vierte gewählte Mitglied der FDP-Fraktion soll nach dem Wunsch ihrer Fraktionskollegen in der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung erneut in den Gemeindevorstand gewählt werden. „Sie hat sich dort in der Vergangenheit bestens bewährt”, lacht Anke Pfeil und fügt hinzu, sie gehe davon aus, dass auch die Kollegen im Gemeindevorstand sich darüber freuen werden, auf eine alte Bekannte zu treffen. 

 

Werbung:
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Für Liselotte Pfeil soll Thomas Kraushaar, der der letzten Fraktion ebenfalls bereits angehörte, nachrücken. Auf Dr. Michael Notheisen, der der Fraktion in den vergangenen fünf Jahren angehörte, dieses Mal jedoch nicht dabei sein wird, werden die Freien Demokraten auch künftig nicht verzichten müssen. Er wird der Fraktion als wichtiger und hochgeschätzter Impulsgeber weiterhin zur Verfügung stehen. Anke Pfeil, die für die Schönecker Freien Demokraten bereits seit 15 Jahren in der Gemeindevertretung und für die FDP Main-Kinzig künftig auch im Kreistag des Main-Kinzig-Kreises sitzen wird, freut sich, dass ihre Fraktion das kurze Zusammentreffen nutzte, um auch direkt die ersten inhaltlichen Weichen zu stellen. „Wir sind hochmotiviert und startklar”, so Pfeil, „dank unseres traditionell großartigen Zusammenhalts in der Schönecker FDP, mussten wir keine Minute mit Personaldebatten verschwenden, sondern konnten direkt in medias res gehen. Die ersten Anträge sind bereits besprochen und werden sukzessive in die Gemeindevertretung eingebracht werden”, verspricht Pfeil, die sich, wie sie sagt, wahnsinnig darauf freut, mit der sich persönlich und schwerpunktmäßig ideal ergänzenden Fraktion, den Schöneckern in den nächsten fünf Jahren zu zeigen, dass sich das Vertrauen in die FDP gelohnt hat. 

Quelle: FDP Schöneck

Diesen Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

Aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Nidderecho) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.MKK-Echo.de