Räuber-Duo überfällt Tankstelle – Hanau

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Zwei männliche Täter haben am frühen Montagmorgen eine Tankstelle in der Friedrich-Ebert-Anlage überfallen und eine dreistellige Summe Bargeld erbeutet. Die beiden, die jeweils mit einer schwarzen Mund-Nasen-Bedeckung maskiert waren, suchten gegen 0.20 Uhr die Tankstelle auf, wobei einer der Täter am Eingang zum Verkaufsraum offenbar “Schmiere” stand. Der zweite Täter begab sich in den Verkaufsraum und forderte von einer 36-jährigen Angestellten unter Vorhalt einer augenscheinlichen Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld, welches diese dann nach Aufforderung in einer mitgeführten Sporttasche verstaute. Anschließend flüchtete das Duo in unbekannte Richtung. Der “Schmieresteher” wurde als etwa 1,80 Meter groß und dunkel gekleidet beschrieben. Er trug eine schwarze Umhängetasche und schwarze Schuhe. Der Haupttäter soll etwa 1,75 Meter groß und schwarz gekleidet gewesen sein. Er hatte eine schwarze Basecap sowie schwarze Schuhe mit weißer Sohle an. Im Zuge der bislang erfolglosen Fahndung war auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei inHanau unter der Rufnummer 06181 100-123 entgegen.

Quelle: Polizei Hessen

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

Aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Nidderecho) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.MKK-Echo.de