Festnahme dank Zeugen – Hanau

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Aufmerksame Zeugen meldeten am frühen Donnerstagmorgen Autoknacker in der Straße “Alter Rückinger Weg”. Zwei Männer hätten gegen 4.50 Uhr geparkte Autos durchsucht und wären geflüchtet. Herbeigeeilte Polizeibeamte nahmen kurz darauf einen 16 Jahre alten Verdächtigen vorläufig fest. Dabei fanden sie unter anderem eine Kette mit einem Eulenanhänger, einen mazedonischen Geldschein, zwei Sonnenbrillen und zwei Basecaps. Bei der Absuche stellten die Beamten mehrere offensichtlich durchwühlte Fahrzeuge mit offenen Türen fest. Aufbruchspuren waren nicht zu erkennen. Die Fahndung nach dem mutmaßlichen Komplizen (1,75 Meter groß, sehr schlank, helle Haare, dunkle Jeans) führte noch nicht zu dessen Ergreifung. Der festgenommene Hanauer wurde für die polizeilichen Maßnahmen zur Dienststelle gebracht und anschließend entlassen. Weitere Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06181 100-123 entgegen. Die Kripo rät, nach dem Parken von Fahrzeugen darauf zu achten, dass diese auch wirklich verschlossen sind. Anscheinend wurde im aktuellen Fall an den Türgriffen probiert, ob die Autos offen sind. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Hessen

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

MKK: Zwei Neuinfektionen am Freitag

Das Amt für Gesundheit und Gefahrenabwehr des Main-Kinzig-Kreises hat für Freitag zwei Coronavirus-Neuinfektionen aus Freigericht und Maintal erfasst. Damit lag die errechnete Inzidenz für Freitag...

weiterlesen....

Brandstiftung in Hanau

Ein leerstehendes Wohnhaus auf dem Grundstück eines verlassenen Steinbruchs an der Kesselstädter Straße war das Ziel bislang unbekannter Täter in der Nacht zum Sonntag. Im...

weiterlesen....