Erstes Schönecker Seifenkistenrennen

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Am 18. September 2021 findet zwischen 10 und 18 Uhr rund um das Gemeindehaus an der Bleichstraße in Kilianstädten das erste Schönecker Seifenkistenrennen statt.

Veranstalter sind die Kinder- und Jugendabteilung der evangelischen Kirchengemeinde Kilianstädten/Oberdorfelden mit Gemeindepädagogin Elisabeth Stüve und die Jugendpflege der Gemeinde Schöneck mit Sozialarbeiterin Nadja Semm.

Das Seifenkistenrennen mit mehreren Fahrklassen wird ein turbulentes Rennspektakel für Groß und Klein geboten werden. Ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit dem Schönecker Spielmobil, einer Piratenhüpfburg, musikalischen Einlagen sowie kulinarischen Angeboten begleiten die Besucher durch den Tag. Die Sieger werden feierlich von Bürgermeisterin Cornelia Rück und Pfarrerin Johanna Ruppert gekürt.

Unterstützt wird die Veranstaltung von zahlreichen Ehrenamtlichen aus Kirche, Gemeinde und Schönecker Vereinen, dem Landwirt Matthias Wacker, dem DRK Ortsverein Schöneck, der Katholischen Kirche Christkönig und der Andreasgemeinde Büdesheim. Die technische Leitung des Seifenkistenrennens übernimmt Moritz Stüve von der econ Eventtechnik.

Ab sofort können sich Familien, Einzelpersonen und Vereine unter eli.stueve@t-online.de anmelden. Nach erfolgreicher Anmeldung bekommen die Teilnehmer alle nötigen Unterlagen zum Rennablauf zugeschickt. Neben einer Startgebühr von 10,-Euro pro Rennteam benötigt man zur Teilnahme eine Seifenkiste.

Wer sich bis zum 30.06.2021 anmeldet, nimmt an einer Verlosung teil und hat die Chance einen Baugeldgutschein im Wert von jeweils 150,-Euro zu gewinnen.

Für Fragen steht Frau Semm unter 06187/ 9562-408 zur Verfügung.

Quelle: Gemeinde Schöneck

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

Aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Nidderecho) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.MKK-Echo.de