Nidderau: Ehrenamtliche Digitale Angebote

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Leider können auf Grund der Corona Pandemie viele der beliebten und gut besuchten Veranstaltungen im Familienzentrum nicht angeboten werden. Gleichzeitig ist der Bedarf nach Kontakten und Begegnungen unverändert stark und wegen der nun auch in diesem Frühjahr sehr begrenzten Begegnungsmöglichkeiten inzwischen weiterhin deutlich.

Eine sehr gute Möglichkeit besteht darin, digitale Kontakt-, Veranstaltungs- und Lernangebote zu machen. Gerade während der Corona Pandemie bieten digitale Kommunikationskanäle vielen Menschen die Möglichkeit, ihre Beziehung zu Familie und Freunden lebendig zu halten, sowie mit Informations- und Dialogangeboten einen wichtigen Beitrag für mehr Lebensqualität, Selbstbestimmung und Partizipation zu haben. Wichtig ist es die Chancen der Digitalisierung nutzen können, Fertigkeiten zu erwerben und/ oder zu vertiefen und zugleich vor den Risiken gewappnet zu sein.

Interessierte an ehrenamtlichen Angeboten sowie daran, selbst ein ehrenamtliches Angebot zu machen, können sich gerne im Familienzentrum, Fachbereich Soziales der Stadt Nidderau bei Christiane Marx, Tel.: 06187/ 299-155; christiane.marx@nidderau melden.

Quelle: Stadt Nidderau

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

Vier Neuinfektionen am Montag

Das Amt für Gesundheit und Gefahrenabwehr des Main-Kinzig-Kreises hat für Montag vier Coronavirus-Neuinfektionen aus Gründau (2), Hanau und Maintal erfasst. Damit liegt die errechnete Inzidenz...

weiterlesen....

Sonderimpfaktionen in Nidderau

Zur Impfung ohne Anmeldung, an drei Stellen parallel Sonderimpfaktionen im Main-Kinzig-Kreis an den kommenden Samstagen – Gesundheitsdezernentin Simmler: Ohne bürokratischen Aufwand Impfung erhalten Mit Sonderimpfaktionen...

weiterlesen....