Schönecker Wochenmärkte bieten wieder Verzehr Vorort an

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Nach nunmehr einem halben Jahr Essen zum Mitnehmen, bieten die Schönecker Wochenmärkte ab der Kalenderwoche 23 wieder Verzehr von Speisen und Getränken Vorort an.

Das bedeutet für den Kilianstädter Markt am Dienstag, dass das Weingut Heinstadt wieder ausschenkt und ausreichend Sitzgelegenheiten bietet um gemütlich bei einem Glas Wein zu verweilen. Auch die Speisen vom Kartoffeleck, Gudruns Suppenküche, Metzgerei Kaufmann und vom Feinkost Paradies können wieder auf dem Markt verzehrt werden.

Beim Büdesheimer Markt stehen ab sofort ebenfalls einige Stehtische zur Verfügung um das vielfältige Angebot direkt zu genießen.

Jeder der vollständig geimpft, genesen ist, oder einen negativen Schnelltest vorweisen kann, kann dieses Angebot ab sofort wieder nutzen. Einzuhalten sind dabei zusätzlich die bekannten Abstandsregeln.

Die Mitnahme von Speisen und Getränken ist für jeden wie bisher bekannt möglich. Wer also auch Waren wie Eier, Nudeln, Backwaren Obst und Gemüse einkaufen möchte, kann dies problemlos ohne Negativtest oder Impfung tun.

Die Öffnungszeiten sind:
Dienstag Kilianstädten 10 – 17 Uhr
Mittwoch Büdesheim 8 – 13 Uhr

Die Marktbeschicker freuen sich auf die Bürgerinnen und Bürger und laden nun endlich wieder zum Verweilen ein.

Quelle: Gemeinde Schöneck

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

MKK: Zwei Neuinfektionen am Freitag

Das Amt für Gesundheit und Gefahrenabwehr des Main-Kinzig-Kreises hat für Freitag zwei Coronavirus-Neuinfektionen aus Freigericht und Maintal erfasst. Damit lag die errechnete Inzidenz für Freitag...

weiterlesen....

Brandstiftung in Hanau

Ein leerstehendes Wohnhaus auf dem Grundstück eines verlassenen Steinbruchs an der Kesselstädter Straße war das Ziel bislang unbekannter Täter in der Nacht zum Sonntag. Im...

weiterlesen....