Feuer am Bahnhof in Kilianstädten

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Mit dem Einsatzstichwort “sonstige Rauchentwicklung” wurden am heutigen Abend die Einsatzkräfte der Feuerwehr Schöneck-KIlianstädten zusammen mit der Drehleiter der Feuerwehr Nidderau und einem Rettungswagen zum Bahnhofsgebäude des Bahnhofs KIlianstädten Alarmiert.

Ein Passant hatte eine starke Verrauchung im Gastraum einer dortigen Gaststätte gemeldet.

Durch die ersteintreffenden Kräfte konnte die erste Meldung bestätigt werden. Ein Trupp wurde unter schwerem Atemschutz mit einer Wärmebildkamera zur Erkundung eingesetzt. Parallel wurde die Feuerwehr Büdesheim zur Bereitstellung alarmiert.
Durch die Erkundung konnte eine brennende Geschirrspülmaschine als Auslöser der Verrauchung festgestellt werden. Diese wurde mittels CO2-Löscher abgelöscht und ins freie verbracht.

Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde das Brandobjekt an den Eigentümer übergeben. Personen wurden nicht verletzt.

Quelle: Feuerwehr Schöneck

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

MKK: Zwei Neuinfektionen am Freitag

Das Amt für Gesundheit und Gefahrenabwehr des Main-Kinzig-Kreises hat für Freitag zwei Coronavirus-Neuinfektionen aus Freigericht und Maintal erfasst. Damit lag die errechnete Inzidenz für Freitag...

weiterlesen....

Brandstiftung in Hanau

Ein leerstehendes Wohnhaus auf dem Grundstück eines verlassenen Steinbruchs an der Kesselstädter Straße war das Ziel bislang unbekannter Täter in der Nacht zum Sonntag. Im...

weiterlesen....