Wer sah den Mann, der Passantin die Hand küsste? – Hanau

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Die Kripo sucht nach der Belästigung einer Fußgängerin am Montagmittag “Am Freiheitsplatz” Zeugen. Gegen 13.35 Uhr stand die Schülerin an der Haltestelle Bussteig C1, als plötzlich ein etwa 45 Jahre alter Mann ihre Hand nahm, diese küsste und einen Kuss ihrerseits forderte. Die Hanauerin stieg schließlich in den Bus ein. Der Täter hatte braune Haare und einen Dreitagebart. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 100-120 zu melden.

Quelle: Polizei Hessen

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

MKK: Zwei Neuinfektionen am Freitag

Das Amt für Gesundheit und Gefahrenabwehr des Main-Kinzig-Kreises hat für Freitag zwei Coronavirus-Neuinfektionen aus Freigericht und Maintal erfasst. Damit lag die errechnete Inzidenz für Freitag...

weiterlesen....

Brandstiftung in Hanau

Ein leerstehendes Wohnhaus auf dem Grundstück eines verlassenen Steinbruchs an der Kesselstädter Straße war das Ziel bislang unbekannter Täter in der Nacht zum Sonntag. Im...

weiterlesen....