Kein Kursangebot der DLRG Nidderau – Neuanmeldungen nur Online möglich

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Mit Start des exklusiven Schwimmtraining für DLRG-Trainer im Freibadbereich des Nidderbades sind noch lange nicht die alten Zeiten angebrochen.“ so Jochen Schneider, Referent für Öffentlichkeitsarbeit der DLRG Nidderau. „Uns erreichten in den letzten Tagen hunderte Anfragen via E-Mail und auch telefonisch zum Start des Kursangebotes für Seepferdchen, weiter Schwimmabzeichen oder Kraulkursen. Im Rahmen des Ehrenamtes stoßen wir gerade an unsere organisatorischen Grenzen.“
Erst mit einer Hallenbadöffnung ist ausreichend Platz gegeben, um wieder DLRGSchwimmkurse anbieten zu können. Wann das Hallenbad öffnet ist von Seiten der Schwimmbadleitung noch nicht entschieden.

Grundsätzlich werden keine Wartelisten geführt. Neuanmeldungen zu Schwimmkursen sind nur online über die Internetseite der DLRG Nidderau zu buchen. Die Freischaltung zur Onlinebuchung wird rechtzeitig bekannt gegeben.

„Mit Öffnung des Hallenbades möchten wir gerne wieder zum Regelschwimm- und Ausbildungsbetrieb übergehen und allen DLRG-Mitgliedern bzw. Kursteilnehmern das gewohnte Angebot ermöglichen. Allen Mitgliedern, denen wir aktuell kein Training anbieten können, bitten wir weiterhin um Geduld“ betonen die beiden Vorsitzenden Nadja Fischer und Jana Berndt.

Die DLRG Ortsgruppe Nidderau ist Partner von Amazon-Smile. Einfach bei der Organisationssuche auf dem Link https://smile.amazon.de/ die DLRG Ortsgruppe Nidderau e. V. auswählen. Bei jeder Bestellung erhält die DLRG Nidderau dann eine finanzielle Unterstützung, die zur Förderung der Jugendarbeit genutzt wird. Weitere Informationen unter www.nidderau.dlrg.de. (JWS)

Quelle: DLRG OG Nidderau

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

Aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Nidderecho) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.MKK-Echo.de