MKK: Zwei Neuinfektionen am Freitag

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Das Amt für Gesundheit und Gefahrenabwehr des Main-Kinzig-Kreises hat für Freitag zwei Coronavirus-Neuinfektionen aus Freigericht und Maintal erfasst. Damit lag die errechnete Inzidenz für Freitag bei 10, laut Robert-Koch-Institut bei 9,7. Für Samstag sank der Wert weiter auf 9 (RKI: 7,4). Im einstelligen Bereich hatte der Inzidenzwert für den Main-Kinzig-Kreis zuletzt vor über einem Dreivierteljahr gelegen.

Nachdem ein Fall nachträglich in die Statistik aufgenommen worden ist, liegt die Gesamtzahl der Menschen, die sich seit Beginn der Pandemie mit dem Coronavirus infiziert haben, bei 22.470. Als aktuell infektiös eingestuft werden 136 Personen. Mittlerweile haben 21.715 Menschen im Main-Kinzig-Kreis die akute Virusinfektion wieder überstanden. 619 Personen sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Neue Fälle im Schulbereich wurden in der Kopernikusschule in Freigericht und an der Schlüchterner Kinzig-Schule festgestellt.

Quelle: Main-Kinzig-Kreis

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung: