Wer sah die Fahrt des silbernen Mitsubishi? – Nidderau

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Polizeibeamten, die am Samstagnachmittag in Heldenbergen auf Streifenfahrt waren, fiel kurz vor 16 Uhr an einer Tankstelle ein Mitsubishi Carisma besetzt mit zwei Personen auf. Als die Polizisten den Wagen stoppen und die Insassen kontrollieren wollten, soll dieser in der 30er-Zone mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit davongefahren sein. Die Fahrt führte über den Johannesweg, Grüner Weg, über die Gartenstraße, Albert-Schweizer-Straße und endete schließlich in der Brentanostraße. Der 19-jährige Fahrer stand mutmaßlich unter Drogeneinfluss, das silberfarbene Auto war offensichtlich nicht versichert und mit gestohlenen Kennzeichen ausgestattet. Zudem ist der Beschuldigte aus Nidderau wohl nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen ihn wurden entsprechende Anzeigen gefertigt. Die Polizei sucht nun Zeugen der Fahrt, insbesondere eine Familie mit Kindern, die sich im Bereich Grüner Weg/Johannesweg auf dem Bürgersteig befand. Diese und weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 9010-0 zu melden.

Quelle: Polizei Hessen

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

Aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Nidderecho) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.MKK-Echo.de