Wer hat den Unfall beobachtet? Zeugen gesucht – Hanau

Werbung:

Trete unserer Gruppe bei oder belohne uns mit einem Like. Vielen Dank.

Die Polizei in Hanau sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am letzten Mittwochabend auf der Aschaffenburger Straße gegenüber eines dortigen Cafes. Eine 44-jährige Autofahrerin befuhr gegen 18:20 Uhr die Aschaffenburger Straße aus Richtung Wolfgang kommend in Richtung Hanauer Innenstadt. Verkehrsbedingt musste die Fahrerin auf der linken der Geradeausspuren bei Rotlicht der Ampel anhalten. Ein 35-jähriger Krad-Fahrer befuhr den Alfred-Nobel-Bogen in Richtung Nicolaystraße. Beim Überqueren der Aschaffenburger Straße stieß der Biker mit dem Mercedes der 44-Jährigen zusammen, die nach ersten Erkenntnissen bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren war. Der Fahrer und der Sozius des Krades wurden hierbei leicht verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 32.000 Euro. Die Beamten gehen davon aus, dass zum Unfallzeitpunkt weitere Verkehrsteilnehmer an der Ampel standen und fragt deshalb: “Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zum Hergang, insbesondere der Ampelschaltung, machen?” Diese Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Hanau I unter der Telefonnummer 06181 100-0, zu melden.

Quelle: Polizei Hessen

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Werbung:

Aus dem

wird das

weiter zu

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem neuen Magazin. Die alte Webseite (Nidderecho) steht Euch noch ein paar Wochen zur Verfügung, wird aber nicht mehr mit neuen Artikeln gefüllt. Ab sofort geht es weiter als

www.MKK-Echo.de